Sa, 17.07.10, Barmen:
ALEMANNIA II - GFC Düren 4:1 (3:1)
Jorzig - Hofmann, Khaleqi, Jansen (46. Malget), Sabacinski (46. Korte) - Temeltas, Mostowfi, Lekesiz (73. Weilbier), Wanneck (46. Delcourt) - Gülpen (61. Keller), Demir
(Trainer: AuŠem)
Dohmen - Bruch, Cetin, Slomka, Lemura - C. Landers, Th. Kalscheuer, J. Landers, Töms, Hadzic - von den Hoff
(diverse Auswechslungen)

Zuschauer: 100
Gelb: Khaleqi
Demir scheidet verletzt aus (78.)

1:0 Demir (7.)
1:1 Th. Kalscheuer (20.)
2:1 Mostowfi (30.; Demir)
3:1 Demir (38.)
4:1 Lekesiz (71.)



Alemannia II gewann das dritte Testspiel in Jülich-Barmen mit 4:1 gegen den GFC Düren. Der ist nach Insolvenz mittlerweile in der Landesliga gelandet, beschäftigt aber nichtsdestotrotz diverse bekannte Gesichter wie etwa Edin Hadzic. Bei der Alemannia kamen mit Innenverteidiger Massud Khaleqi (FC St. Gallen II) und Stürmer Enes Demai (Preußen Münster II) zwei Gastspieler zum Einsatz. Gegenüber dem letzten Spiel in Lamersdorf machte das Zusammenspiel unserer Mannschaft einen deutlich verbesserten Eindruck. Bereits morgen um 16 Uhr steht der nächste Test bei Concordia Oidtweiler auf dem Programm.

Zurück