So, 31.10.09:
ALEMANNIA - Cölner FC 1899 5:5 (2:2)
Laumen - M. Breuer, Riechert - J. Boeven, Roolf, Essers - Wolff, Leussler, T. Boeven, J. Wesché, Rex u.a. Schwellenbach II (Tor) - Raffenberg, Schwellenbach I

1:0 Wolff (4.)
2:0 Schwellenbach II (Eigentor)
2:1
2:2
2:3
2:4
3:4 M. Breuer (Handelfmeter)
4:4 Leussler
4:5
5:5 J. Wesché (ca. 85.)

"Kaum ist eine Viertelstunde seit Beginn verflossen, da sitzt auch schon der dritte Ball von Leussler aus kurzer Entfernung mit der Brust ins Tor gedrückt. Doch nun neigte sich Fortuna liebreich den Kölnern zu in Gestalt des Schiedsrichters Schlichting, der mehr gesehen hatte als vorgekommen war, und das Tor wegen Hand nicht anerkannte. Ich bin fest überzeugt, dass mit Anerkennung dieses Tores unser Sieg entschieden worden wäre."
(Josef Emunds)

Zurück