So, 29.10.05:
FC Borussia Cöln - ALEMANNIA 1:1 (0:0)
M. Breuer - Emunds, L. Müller - K. Baurmann, Roolf, Commer - Cornely, C. Pohl, H. Wollgarten, Lebrun, Geilenkirchen

1:0 J. Mai (65.)
1:1 (89.)

"Die Spielweise Borussias streifte manchmal hart die grenze des Erlaubten. In vielen Vereinen muss ja leider scharfes Spielen geringes Können ergänzen, zum Nachteile des gesamten Sports und vor allem des jedesmaligen Gegners, der sich keiner derartigen Mittel bedient. [...] Der Ausgang des Spieles ist beschämend und beraubt uns der letzten, schwachen Hoffnung auf die Meisterschaft."
(Josef Emunds)

Zurück