Sa, 23.04.94:
ALEMANNIA - SC Brück 4:2 (3:0)
Härtel - Krisp, Albarus, Gielchen - Köhnen, Dziekanowski (70. Hadzic), Schulz, Zschau, Coralic - Schröers, Nijskens (75. Riethmacher)
(Trainer: Hannes)
Makel - Neuwohner, Beier (46. Marino), Petersen - Jung, Lämmermann, Kaiser, Bilawa (46. Kesisoglu), Görgens - Merfeld, Beyel
(Trainer: Woodcock)

Zuschauer: 1200
Rot: Zschau (80.; Linienrichter-Beleidigung)

1:0 Schröers (4.)
2:0 Nijskens (31.)
3:0 Nijskens (39.)
4:0 Schröers (47.)
4:1 Merfeld (75.)
4:2 Kaiser (77.)

"Für Alemannia-Trainer Winni Hannes war dies 'der wichtigste Sieg dieser Saison', denn damit sei die Qualifikation für die Regionalliga unter Dach und Fach. Und für Jupp Zschau war es das letzte Spiel im schwarz-gelben Dreß. Präsident Heinz-Gregor Johnen schmiß ihn wegen erneuter Disziplinlosigkeit aus dem Kader."
(kicker)

Zurück