So, 19.11.05:
Essener Turnerbund - ALEMANNIA 5:0
Segnitz - Emunds, Riechert - K. Baurmann, Roolf, Commer - H. Wollgarten, Giesen, M. Breuer, Lebrun, Courté

1:0
2:0
3:0 (ca. 15.)
Torwart hält Elfmeter von M. Breuer (1. Halbzeit)
H. Wollgarten schießt Elfmeter neben das Tor (2. Halbzeit)
4:0
5:0

"...Abfahrt früh morgens gegen 7 Uhr, 3 Stunden bis Düsseldorf, meist stehend, denn wir fuhren natürlich 4. Klasse, um zu sparen; in D. stiegen wir um und standen dann noch etwa 1 1/2 Stunden in dem von Köln kommenden überfüllten Zug. In Essen leistete sich der, welcher es konnte, ein warmes Mittagessen, andere assen die mitgebrachten Butterbrote, abends gings ähnlich, und mitten in der Nacht langten wir wieder in Aachen an."

"Breuer ärgerte sich, und tat wohl aus dem Grunde herzlich wenig. Übrigens werde ich ihm zu Weihnachten ein Paar Handschuhe schenken."
(Kurt Pfeiffer)

Zurück