So, 17.10.71:
Bayer Uerdingen - ALEMANNIA 1:2 (0:0)
Kroke - Prehn, Hahn, Riege, Stieber - Kuhn (75. Seemann), Bayer, Schneider - Sondermann, Burgsmüller, Lurz
(Trainer: Quinkert)
Scholz - Pawellek (77. Osenberg), Breuer, Mackowiak, Kapusczok - Meißner, Lenzen, Schauß - Ferdinand, Schütt, W. Thelen
(Trainer: Baumann)

Zuschauer: 11200

0:1 Schauß (54.)
0:2 Ferdinand (65.)
1:2 Burgsmüller (67.; Foulelfmeter)







(Fotos: kicker)

"Als ein Torwart der absoluten Spitzenklasse präsentierte sich Aachens Torhüter Scholz in der Krefelder Grotenburg-Kampfbahn. Nach dem Anschlußtreffer durch Burgsmüller rettete er bei einem pausenlosen Ansturm der Bayer-Mannschaft den Aachener Sieg mit Glanzparaden. [...] Die ca. 12.000 Zuschauer sparten schon in der 1. Halbzeit nicht mit Beifall für beide Mannschaften. Nach dem Wechsel aber erlebten sie ein Spiel, das zu Begeisterungsstürmen hinriß."
(kicker)

Zurück