So, 17.02.07:
Cölner BC 1901 - ALEMANNIA 4:1 (0:0)
A. Levy - H. Schmitz, Schäffer - Mülforth, Edmonds, Scholten - Schieffer, Zorn, Hense, R. Schmitz, Kether J. Wollgarten - M. Breuer, H. Breuer - Commer, Roolf, K. Baurmann - Wolff, Lebrun, Leussler, H. Wollgarten, Essers

0:1
1:1
2:1
3:1
4:1 (90.)

"Durch einen Zufall, an dem ich nicht die Schuld trug, kam ich 10 Minuten nach Anfang auf den Platz und hatte so zum ersten Male in meinem Leben das Vergnügen, oder sagen wir hier lieber das Missvergnügen, einem Spiele unserer ersten Mannschaft von draussen zuzusehen. Zunächst wunderte es mich nicht wenig, dass bei den ganz ungenügenden Bodenverhältnissen ein Meisterschaftsspiel ausgefochten wurde. Mein Staunen wuchs aber ins Unendliche, als ich vernahm, dass unser Spielführer [H. Wollgarten] selbst auf der Austragung des Meisterschaftsspiels bestanden hätte, und zwar mit der Begründung, dass man doch endlich mit den Meisterschaftsspielen zu Ende kommen müsse."
(Josef Emunds)

Zurück