So, 10.01.26:
ALEMANNIA - VfJuV Düren 1:2 (0:2)
u.a. F. Fincke u.a. Stollenwerk

0:1 (ca. 5.)
0:2 (44.)
1:2 (85.)

"Die Platzverhältnisse auf Tivoli waren katastrophal, es kam so weit, daß auch ein scharf getretener Ball, wenn er flach ging, nur wenige Meter weit rutschte, um dann im Schlamm stecken zu bleiben. Dieser Umstand mußte dem auf flaches Spiel eingestellten System unserer Mannschaft verhängnisvoll werden. [...] Auf dem nicht spielfähigen Boden - der Schiedsrichter Schwarz-Köln hatte sich scheinbar vom Verband eine andere Meinung einimpfen lassen - verloren wir gänzlich unverdient ein Spiel, daß an die Spieler unerhörte Anforderungen stellte, sportlichen Wert aber absolut keinen hatte."
(Die Alemannen)

Zurück