So, 06.11.10:
Essener Turnerbund - ALEMANNIA 1:3 (1:0)
Wirtz - M. Breuer, Riechert - J. Boeven, Roolf, X. Baurmann - Wolff, Pohlmann, J. Wesché, Cl. Baurmann, Altenkamp

1:0 Linksaußen
1:1 J. Wesché
1:2 Altenkamp
Schulte schießt Foulelfmeter neben das Tor
1:3 Cl. Baurmann

"Der kleine, harte Essener Platz, ohne jeden Graswuchs, von Häusern und zerfallenen Mauern eingeengt, wirkt niederdrückend auf den Alemannen, der an den weiten, grünen Rasen von Tivoli gewöhnt ist. [...] Elfmeter für Essen, weshalb, wissen die Götter; Boeven soll irgend eine Regelwidrigkeit begangen haben. Schulte schiesst etwa 1m neben die Stange, wo der Schiedsrichter hinter der Linie steht, und im Vorgehen den Ball mit dem Fuss in's Tor lenkt. Wirtz legt den Ball zum Torabstoss bereit, aber schon gibt der Schiedsrichter Tor. Erst auf die Bemerkung des Linienrichters hin, dass der Ball ausgewesen sei, ändert der Schiedsrichter seine Entscheidung und gibt Torabstoss."
(Moritz Breuer)

* Ein Essener Protest gegen die Spielwertung wurde abgewiesen.

Zurück