So, 04.10.08:
ALEMANNIA - FC Rhenania Cöln 6:0 (3:0)
Commer - A. Wesché, Riechert - J. Boeven, Roolf, Essers - Wolff, Leussler, Sowden, H. Wollgarten, Rex u.a. Ochs (Tor) - Schäfer, Siekmann

Tore: Sowden (4), Leussler, Wolff

* erstes Meisterschaftsspiel der Ersten auf dem Tivoli-Gelände

"Unsere Leute, die dieses Mal pünktlich antraten, behielten im ganzen Spiel die Oberhand. [...] Einzelnen Alemannen dürfte man mehr Ruhe im Spiel empfehlen, denn das ewige Zanken und gegenseitige Ausschimpfen führt zu keinem Ergebnis. Auf dem Spielfeld hat nur der Führer das Wort, was einige alte Spieler scheinbar immer noch nicht einsehen können. [...] Bei Riechert machten sich die Nachwehen der Dordrecht'schen Tour bemerkbar oder sein Erholungsurlaub in Köln ist ihm nicht gut bekommen. [...] Der Schiedsrichter hätte sich mit den Studien der Fussballregeln des D.F.B. etwas eingehender befassen sollen."
(Fritz Jacobs)

Zurück