Fr, 04.05.84:
ALEMANNIA - Hessen Kassel 0:0 (0:0)
Koitka - Krisp (46. Neumann), Grnther, Nobis (80. Schütt), Frenken - Jansen, Sturm, Olck - Poqué, Rombach, Kroll
(Trainer: Grünther)
Wulf - Grau, Horch, Wielandt, Mnn - Freudenstein (79. Pallaks), Eplinius, Nordgren, Bönisch - Cestonaro (66. Deuerling), Traser
(Trainer: Berger)

Zuschauer: 4000
Gelb: Wielandt





(Fotos: kicker)

"Kassel mit den stärkeren Ambitionen, Duisburg noch einzuholen, scheiterte in erster Linie an Aachens hervorragendem Schlußmann Jupp Koitka, als es nach der Pause zur Sache ging."
(kicker)

Zurück